5 typische Fehler beim Handel von 60-Sekunden Optionen

 

60 Sekunden Trades lernen. Binäre Optionen können innerhalb unterschiedlicher Laufzeiten gehandelt werden. Am beliebtesten sind aber Turbo Optionen, oder sogenannte 60 Sekunden Trades.

Das sind alles relativ komplexe Optionsarten, die sich für den Sekunden-Handel eher nicht eignen. Eine Gewinngarantie mit binären Optionen gibt es natürlich mit keiner Strategie. Sie müssen sich dem Handel also statistisch nähern.

Hier sind die typischen 5 Fehler, die es zu vermeiden gilt:

Binäre Optionen Gewinnstrategie für 5 Minuten / 60 Sekunden – 74% Erfolgsquote! Die Suche nach einer hochprofitablen kurzfristigen binäre Optionen Trading Strategie kann sich schwierig gestalten – zum Glück kennen wir eine, die nicht nur eine hohe Erfolgsrate aufweist, sondern auch ziemlich einfach anzuwenden ist.

Es können sowohl negative als auch positive Emotionen sofort eine negative Auswirkung auf Ihren Erfolg im Sekunden Trading haben. Viele junge Trader denken, dass einzig Verzweiflung ihrem Trading schaden kann.

In Wirklichkeit — und das beobachten wir immer wieder — ist es Stolz, der dem Gesamterfolg Ihrer Trades schadet. Aufgrund der kurzen Laufzeiten glauben viele Trader daran, dass es für sie alle Sekunden — also immer am Ende eines Trades — eine neue Chance am Markt gibt. Lösen Sie sich davon. Solche Denkmuster finden in Ihrem Kopf und nicht im Markt statt. Bedenken Sie einfach, dass sofortiges Scheitern das bei Weitem wahrscheinlichere Ergebnis ist.

Eine andere Art von emotionalem Trading ist das instinktive Traden. Meist testen Trader weder Methoden, noch Strategien oder Signale oder Indikatoren sondern beginnen sofort auf dem Livekonto, mit kleineren Beträgen zu handeln. Oft wird gar kein Demokonto angelegt und wenn doch wird mit einem einzigen Trade getestet. Der langfristig erfolgreiche Handel binärer Optionen gekennzeichnet sich durch eine Vielzahl von Trades, die im Ergebnis zu einem höheren Gewinn- als Verlustverhältnis führen.

Ein Trade ist also wenig repräsentativ. Gar nicht testen ist töricht. Warum sollten Sie Trades testen? Die Ausgangsbedingungen für jeden Trade sind unterschiedlich. Sich widerholende Ausgangsbedingungen gibt es nicht. Darum ist es schwierig, einen Trade als Grundlage bei sich immer ändernden Parametern zu verwenden.

Der Test und somit eine Anzahl von verschiedenen Trades werden dieses Bewusstsein schulen. Ein System bestehend aus einer Vielzahl von Trades wird Sie auf sich veränderte Marktbedingungen vorbereiten. Es ist der einzige Weg unterscheiden zu können, welches gute oder schlechte Trades sind. Nicht jedes Trading System ist für jeden Trader ideal. Unterschiedliche Herangehensweisen funktionieren bei unterschiedlichen Trader-Typen. Ein weiter Punkt ist der Gegenvergleich gegenüber historischen Trades.

Junge Trader geraten während ihrer ersten Live-Trades oft in Panik, weil sie sich beim Traden noch nicht wirklich wohl fühlen und angespannt sind.

Das Testen von Sekunden Trades via Demokonto hilft Ihnen, sich mit der neuen Situation in der Sie sich befinden anzufreunden einen klaren Kopf zu behalten und routiniert zu agieren. Die bunte aufwendige Werbung einiger binärer Broker lässt einige Trader immer wieder vergessen, wie risikoreich der Handel binärer Optionen ist. Vergessen Sie das nie. So ist es durchaus ratsam zu beobachten, in welchem zeitlichen Ablauf sich Livemeldungen auf die Kurse auswirken.

Für solche Übungen bieten sich insbesondere Unternehmen wie Google, Apple oder Microsoft an, über die sehr oft berichtet wird. Der Handel mit 60 Sekunden Optionen bietet neben hohen Gewinnchancen vor allem einen enormen Nervenkitzel.

Dabei verhält es sich ähnlich wie in den letzten Sekunden einer Versteigerung. Wie bei Versteigerungen sollte auch bei Sekunden-Optionen möglichst spät in den Handel eingestiegen werden. Dadurch erhöht sich die Chance auf einen erfolgreichen Abschluss. Um sich mit den gesamten Möglichkeiten beim kurzfristigen Handel auseinanderzusetzen, empfiehlt es sich, zunächst mit einem kostenlosen Demokonto zu üben. Mittlerweile bieten einige Broker für binäre Optionen diese Möglichkeit an.

Der Handel mit Sekunden-Optionen ist vor allem für erfahrene Trader eine gute Sache, da sie schon ein Gefühl für den Markt entwickelt haben.

Wer als Anfänger einsteigen möchte, sollte das Demokonto zum Üben nutzen. Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von deutschefxbroker. Juni 28th, by Deutsche Forex Broker. Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. In erster Linie sind es die folgenden Konditionen, die beim Handel mit binären Optionen, speziell auch beim Trading mit Binäre Optionen 60 Sek Trades , verglichen werden sollten:.

Ferner solltest du bei einem Vergleich der Broker, insbesondere auch beim Sekunden-Handel, auf einen möglichst guten Service achten. Der Kundensupport sollte im Idealfall 24 Stunden am Tag erreichbar sein und es sollten mehrere Kommunikationswege angeboten werden. Das trifft ebenfalls auf angebotene Extras und den Bonus zu, der sich natürlich von Broker zu Broker erheblich unterscheiden kann. Neben den allgemeinen Tipps und Ratschlägen, die es bezüglich des Handels mit binären Optionen gibt, interessieren viele Trader natürlich insbesondere Hilfestellungen, was den Handel mit sogenannten Turbooptionen betrifft.

Daher gibt es auch einige ganz spezielle Sekunden-Trade-Tipps, die sich nicht unbedingt generell auf den Handel mit allen binären Optionen übertragen lassen. Nicht wenige Trader machen gerade beim Sekunden-Handel den Fehler, sofort in den echten Handel einzusteigen.

Dies ist nicht empfehlenswert, zumal heute die meisten Binäre Optionen Broker die Möglichkeit bereithalten, zunächst ein Demokonto zu nutzen. Das Testkonto bietet schlichtweg die Chance, nicht nur die Handelsplattform kennenzulernen, sondern darüber hinaus Strategien zu erproben, die letztendlich beim Echthandel erfolgreich eingesetzt werden können.

Ein weiterer wichtiger Tipp, der insbesondere beim Handel mit Sekunden-Optionen helfen kann, ist beim Aufbau der eigenen Strategie auf spezielle Handelssignale zu achten. Stattdessen sollten sich als Trader für solche Trends, Indikatoren und Signale entscheiden, die auf jeden Fall sehr kurzfristige Interpretationen zulassen. Dies bedeutet konkret, dass es sich um Signale handeln sollte, die eine möglichst gute Prognose zulassen, wie sich ein Kurs innerhalb der nächsten Minuten entwickeln könnte.

Geeignet dafür sind beispielsweise sogenannte Candlesticks, die zur klassischen Chartanalyse gehören. Eine sehr gute Hilfe ist auch beim Handel mit binären Optionen mittlerweile die Chance, sich die Trades anderer Händler zu betrachten.

Zwar bieten bisher nur sehr wenige Binäre Optionen Broker das sogenannte Social-Trading an, aber Experten sind sich sicher, dass das Angebot in diesem Bereich zukünftig zunehmen wird. Das Social-Trading gibt es in verschiedenen Varianten, allerdings besteht die Gemeinsamkeit meistens darin, dass insbesondere Anfänger die Chance haben, durch Betrachten der Trades der Profihändler einiges zu lernen.

So lässt sich auch beim Sekunden-Handel manchmal aus den beobachten Trades sogar eine Strategie ableiten, die auf das eigene Verhalten übertragen werden kann. Nachdem du im Idealfall über das Demokonto die Handelsplattform und möglicherweise auch erste Binäre Optionen Strategien ausführlich getestet hast, solltest du dennoch als Anfänger nicht sofort mit den Sekunden-Optionen beginnen.

Der Grund ist, dass es schlichtweg erheblich schwieriger ist, den Kursverlauf für die nächste Minute als beispielsweise für die nächsten Tage oder Wochen einzuschätzen. Daher solltest du zunächst immer grundlegende Erfahrungen mit dem Handel von binären Optionen machen und zum Beispiel mit solchen Optionen beginnen, die Laufzeiten von mehreren Tagen oder zumindest mehreren Stunden haben.

Erst wenn du dich in diesem Bereich sicher fühlst, solltest du dazu übergehen, auch einmal den Handel mit Turbooptionen auszuprobieren.

Dadurch, dass das Volumen in einer Minute recht gering ist, haben Analysen nur bedingte Aussagekraft. News-Trading hingegen ist mit diesen kurzfristigen Optionen sehr gut möglich.